zurück zur Startseite

AGB für alle Portaluser und Besucher


  • Gegenstand des Benutzung des Portals
    Dieser Service ist ein Portal, auf der Transportkunden kostenlos mittels dem Internet Preise und Kostenvoranschläge von angeschlossenen Dienstleistungspartnern, für die von ihm eingegebenen Umzugsdaten erfragen können. Ein Vertragsabschluss über Leistungen kann nur mit dem Dienstleistungspartner und dem Transportkunden direkt abgeschlossen werden. Bei einer Auftragserteilung des Umzugskunden an den Dienstleistungspartner ist dieser im Falle eines Schadensanspruches alleiniger Ansprechpartner.
  • Anmeldung zur Abgabe von Kostenangeboten und zur Teilnahme an unserem Portal
    Bei der Anmeldung erklärt der Dienstleistungspartner, alle für die Dienstleistung notwendigen rechtlichen Bestimmungen zu erfüllen. Eine Erstellung von Angeboten im Portal, ist nur möglich unter Zustimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Speicherung der Daten
    Alle eingegebenen Anfragen werden von uns zur Sicherheit und Beweissicherung mit Ihrer IP-Adresse abgespeichert
  • Erstellung von Angeboten
    Dienstleistungspartner erstellen Angebote aufgrund der übermittelten Daten. Der Dienstleitungsanbieter setzt sich direkt mit der anfragenden Person in Verbindung, um Ihm ein Angebot zu unterbreiten.
  • Verpflichtungen der anfragenden Person
    Für die anfragende Person besteht keine Verpflichtung, das verbindliche Angebot in Anspruch zu nehmen.
  • Vertragsparteien
    Verträge der durchzuführenden Leistung kommen ausschließlich zwischen den Vertragsparteien Transportkunde und Dienstleistungspartner zustande, daher ist auch die „C & K – InterNETworking“ kein direkter Vertragspartner der beiden Parteien, sondern dient nur zur Vermittlung des Kontaktes zwischen den Parteien. Der Direktvertrag über die Leistung erfolgt außerhalb dieser Seiten und deren Anbieter.
  • Kosten
    Die Teilnahme an der Dienstleistung der „C & K – InterNETworking“ ist für Anfragende Personen kostenlos und die Abgabe der Angebote durch den Dienstleistungspartner wird ohne Berechnung für die Kunden erstellt. Dienstleistungspartnern wird nur eine Vermittlungsgebühr in Rechnung gestellt.
  • Pflichten
    Der Dienstleistungspartner stellt sicher, dass er bei der Nutzung der Dienstleistung „C & K – InterNETworking“ nicht gegen eine geltende Rechtsvorschrift, Bestimmungen dieser AGB oder gültige Gesetze verstößt. Der Dienstleistungspartner verpflichtet sich, unsere Dienstleistung nicht für rechtswidrige Zwecke zu missbrauchen und nur dann Angebote abzugeben, wenn ein tatsächliches Interesse an den Anfragen bestehen.
  • Haftung
    Eine Haftung bzw. Garantie für die auf der Internetseite abgegebenen Angaben des Umzugs-, Kurier oder Speditionskunden, kann durch die „C & K – InterNETworking“ nicht übernommen werden. Schadenersatz wird durch die Betreiber von „C & K – InterNETworking“ nicht geleistet. Bei möglichen technischen oder inhaltlichen Übertragungsfehlern, bei Schäden durch die Benutzung von „C & K – InterNETworking“ auf Computern wird keine Haftung übernommen. Dem Dienstleistungspartner ist das Sicherheitsrisiko, das mit der Benutzung des Internets verbunden sein kann, bekannt. Wir können nicht für eine permanente Zugriffsmöglichkeit garantieren, doch hierfür setzen wir alle uns zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten ein. Eine Haftung bei Zugriffsschwierigkeiten ist nicht durch „C & K – InterNETworking“ gewährleistet. Die „C & K – InterNETworking“ haftet nicht für Falschangabe von Frachtkunden.
  • Allgemeines
    Die „C & K – InterNETworking“ behält sich das Recht vor, Dienstleistungspartner kommentarlos nicht aufzunehmen. Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Eine Weitergabe der Anfrage an Dritte ist nicht erlaubt. Wir behalten uns das Recht vor die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder die Wirksamkeit durch später eintretende Umstände verlieren, bleibt die Wirksamkeit dieses Vertrages im Übrigen unberührt. Anstelle der unwirksamen Vertragsbestimmungen tritt eine Regelung, die dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt hätten, sofern sie den betreffenden Punkt bedacht hätten. Entsprechendes gilt für Lücken des Vertrages Der Gerichtsstand und Erfüllungsort für alle Seiten ist Heidelberg.